Impressum | Sitemap | KIT | Home
News

 

Website: Umfassendes Infomaterial für Download verfügbar

[mehr]

 

Bribin: Erhöhung der Anlagensicherheit durch neuen Aufzug

[mehr]

 

Besuch des Rektors der Sebelas Maret Universität (UNS), Indonesien

[mehr]

Partner
Logos aller Partner

Internationale Konferenz und Workshop des IWSrE in Surakarta im März 2014

Um ein umfassendes und kontinuierliches Capacity Development auch über die Laufzeit unseres Verbundvorhabens hinaus durchführen zu können, wurde im Jahr 2013 die Gründung eines gemeinsamen Exzellenzzentrums mit dem Titel „Institute for Water, Structure and renewable Energy“ (IWSrE) zwischen der Universität Sebelas Maret (UNS), Surakarta, und dem KIT initiiert. Mittel- bzw. langfristig soll dieses Exzellenzzentrum für Wissenschaft, Lehre und Forschung nicht nur als Capacity-Development-Einrichtung fungieren, sondern als Plattform für einen breiten Wissensaustausch zwischen den beiden Partnerländern dienen. Zur Erreichung dieser Ziele müssen die Themenschwerpunkte des IWSrE über die Inhalte des IWRM-Indonesien-Verbundvorhabens sowie über den Wassersektor hinaus erweitert werden. Im Sinne des Konzeptes des Wasser-Energie-Nexus‘ soll daher die Eingliederung von weiteren Themen aus dem Energiesektor (u.a. Geothermie und Bioenergie) erfolgen.

In diesem Zusammenhang wurden die Kontakte zu Experten des KIT aus entsprechenden Fachbereichen bereits intensiviert. Vor diesem Hintergrund fand im März eine zweitägige Veranstaltung an der UNS statt, welche die Netzwerkbildung zwischen deutschen und indonesischen Wissenschaftlern sowie die weitere strategische und inhaltliche Planung des IWSrE zum Ziel hatte. Diese Austauschplattform fand mit ca. 300 Teilnehmern großen Anklang, darunter Vertreter verschiedener indonesischer Ministerien und Universitäten, Wissenschaftler des KIT sowie Studenten der UNS. Im Rahmen eines Workshops wurde weiterhin über die inhaltliche Ausrichtung, personelle Ausstattung und Finanzierung des IWSrE beraten, wobei neben der Projektleitung und Vertretern von 5 Teilprojekten des IWRM-Verbundes  (TP1A IWG/WK, TP2 GIK, TP3 IMG, TP5 IMB, TP10 ITAS) weitere KIT-Experten aus den Fachbereichen Geothermie und Bioenergie teilnahmen.

 

Teilnehmer des KIT an der Internationalen Konferenz und Workshop des IWSrE
Teilnehmer des KIT an der Internationalen Konferenz und Workshop des IWSrE